Barrierefrei

In immer mehr Gebäuden wird Barrierefreiheit gefordert. Dies meint aber nicht nur Zugänglichkeit und Bewegungsmöglichkeit für mobilitätseingeschränkte Nutzer. Zur Barrierefreiheit gehört auch die Möglichkeit zur Orientierung und Wegfindung für Menschen deren Wahrnehmung durch eine Seh- oder Hörbehinderung stark eingeschränkt ist.

Hier ist die Erweiterung konventioneller Beschilderungen bzw. Leitsysteme durch haptische und kontrastierende Elemente oder durch die Einbindung smarter Mobilfunktechnik erforderlich.

Dies gilt insbesondere für sicherheitsrelevante Informationen, die z.B. das Verhalten im Brandfall betreffen.

Teilen Sie diese Seite: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit Email